Praxis für Ergotherapie


 

BETTINA HUTTERER - ERGOTHERAPEUTIN
geb. 1980 in Gmunden

2002 Diplom für Ergotherapie, Akademie in Linz
2009 Diplom zur Legasthenietrainerin, EÖDL
2014 Rota Therapeutin- und Lehrtherapeutin für Rota Therapie

Fortbildungen:
* Sensorische Integration
* PNF, neuropsychologische Erkrankungen
* Gebärdensprache
* Handgeschicklichkeit
* sozio- emotionale Kompetenz, kindsspezifische Ängste
* Asperger Syndrom
* Aufmerksamkeits- und Gedächtnisprobleme, ADHS
* Visuelle- und auditive Verarbeitungsstörung
* Systemisches Coaching


AUSGEWÄHLTE LEISTUNGEN:

Abrechnung mit der Gebietskrankenkasse als Vertragstherapeutin. Bei allen anderen Kassen als Wahltherapeutin mit Selbstbehalt.

* Mobile Therapie
* Einzel-/Gruppentherapie
* Sensorische Integration
* Aufmerksamkeitstraining
* Bewegungsübungen
* Koordinations- und Gleichgewichtstraining
* Legasthenietraining (keine Kostenübernahme der GKK)
* Eltern- und Angehörigenberatung
* Befundung
* Feinmotorik- und Schreibtraining Alltagstraining
* Hirnleistungstraining (Gedächtnis, Ausdauer,...)
* Entwicklungs- und Lernförderung

 

REFERENZEN:

* Karolinska Krankenhaus, Stockholm
* Psychiatrische Klinik, Wels
* Lebenshilfe TH, Linz (Ergonomische Beratung)
* Hilfswerk Vöcklabruck (mobile Therapie)
* Promente work.box Wels, Urfahr und Linz
* seit 2007 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Kindertherapie
* Fortbildungs-Lehrtätigkeit

* Kurzfilmprojekt Kinder- und Jugendpsychiatrie, Mauer
* Vortragsarbeit, Gesunde Gemeinde
* Praktikumsanleitung




 

 

KONTAKT

Praxisadresse:
Kinderdorfstraße 16
4813 Altmünster

Tel.: 07612 / 88655-50
Mobil: 0650 / 7031919

bettinahut@hotmail.com
www.wahrnehmen.at

Wichtig:

Für den Erstkontakt benötigen Sie einen Überweisungsschein für ergotherapeutische Befundung oder Behandlung (10 Einheiten) vom Hausarzt oder Kinderarzt. Bei Bedarf stehe ich Ihnen auch mobil im Hausbesuch zur Verfügung, erkundigen Sie sich telefonisch über mein Einsatzgebiet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier finden Sie ausgewählte therapeutische Maßnahmen
Entwicklungsförderung bei Frühgeburten, Wahrnehmungsstörung, minimale Zerebralparese,
Schreibabys, Entwicklungsrückstand

 

 

 

 

 

 

Feinmotorik- und Schreibtraining (z.B. Legasthenie, unnatürliche Stifthaltung und Kraftdosierung,
Koordination, Linkshänderanpassung, Geschicklichkeit)
Arbeitsplatzadaptierung nach ergonomischen Richtlinien, Wieder-
eingliederung in den Arbeitsprozess, Case Management
Wiedererlangung einer möglichst selbständigen Lebensführung bei Unfällen,
Wachkoma, Behinderung, Bewegungseinschränkungen
Förderung und Erhaltung der lebenspraktischen Fähigkeiten bei
Schlaganfall, Parkinson, MS, Schädel-Hirn-Trauma,...

 

Wahrnehmungsförderung z.B. bei empfindlichem, hyperaktivem, aggressivem
oder überschüssigem Verhalten im Alltag oder Kindergarten
Vorbereitung und Eingliederung in die Arbeitswelt (Training der Selbständigkeit, Selbstwert,
Teamfähigkeit, Handlungsplanung, Problemlösungsstrategien)
Mobilisierung von Körper und Geist bei Demenz, Bettlägrigkeit, altersbedingten Erkrankungen

 

Konzentrationstraining einzeln oder in der Gruppe bei ADS, Hyperaktivität, auffälligem Sozialverhalten,
Lernschwierigkeiten, Rechenschwäche,...
Leben und Arbeiten bei psychischen Erkrankungen (strukturierende
Maßnahmen, kreatives Erarbeiten, Reflexionsgespräche,...)