Eva Allenbach als Therese Sickinger

Das Falsche Herz

ein Film von Cajetan Jacob

lesbisches Paar im Film Das Falsche HerzTherese lebt zwischen zwei Welten. Als Dienstmädchen hat sie sich in die mondäne Gräfin Meta von W. verliebt und als Frau von ärmlicher Herkunft, muss sie dabei zusehen, wie ihre Schwester Magdalena von einem teuflischen Sektierer in den Abgrund gezogen wird.  Jene vollzieht mit dem berüchtigten Priester Thomas Pöschl Teufelsaustreibungen im Dorf. Kleine Kinder müssen dem Teufel abschwören, eine junge Frau wird brutal exorziert und später von Pöschl zur Heiligen stilisiert.

 

Als der eigentliche Pfarrer Hilfe bei der Gräfin sucht, begibt sich jene mit Therese auf Entdeckungsreise ins Dorf und findet auf den vereinzelten Höfen Menschen vor, die nicht mehr von dieser Welt zu stammen scheinen. Kleine Kinder klettern auf Obstbäume und beten den Heiligen Geist an, hauchende Mädchen knien auf den Feldern vor Thereses Schwester am Boden. Meta zitiert den neuen Pfarrer zu sich ins Schloss. Kann sie der drohenden Gefahr noch einmal den Riegel vorschieben oder wird eine neue und gefährliche Kraft übers Hausruckviertel hinwegfegen und alles vernichten, was nicht rein und gottgefällig ist?

 

Das Falsche Herz entstand frei nach historischen Quellen. Die Riten, Bräuche und Menschenopfer der Pöschlianer wurden ebenso in den Film übernommen, wie das fanatische Gedankengut der Sekte. Cajetan Jacob hat drei Jahre an seinem  Drehbuch geschrieben und die historischen Tatsachen in eine fiktionale lesbische Liebesgeschichte eingearbeitet. Herausgekommen ist ein ebenso tiefgründiger wie spektakulärer Aufruf zur Toleranz.

SYNOPSIS

 

"EIN WESENTLICHER FILM!"
Norbert K. Hund, Artarium Radiofabrik Salzburg

"SEHENSWERT, ABER NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN!"
Merima Tuzlak, Tips Vöcklabruck

"LOKALES KINO, DAS WELTFORMAT HAT!"
Gerhard Niederleuthner, Pride Nr. 130, Okt. 2012

JETZT AUF DVD ERHÄLTLICH
HIER BESTELLEN

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

DIE PÖSCHLIANERSEKTE

SZENENFOTOS

DIE BESETZUNG

CLIPS & INTERVIEWS

IN WEITEREN

ROLLEN:

 

Lotti Waidmann

Andreas Peer

Herbert Wiesinger

August Gasselsberger

Fred Huber

 

Laura Trauner

Elisabeth Erkner

Klara Schoberleitner

Lea Laura Winter

Magdalena Leitner

Susanne Gschwendtner

DREHTEAM

 

DREHORTE

 

Kernstockhaus, Gampern

Anwesen Fam. Reiter, Neuhofen im Innkreis

im GRUPPE:filmkunst Atelier, Schörfling

Gutshaus Schloss Starhemberg, Haag am H.

Anwesen August Gasselsberger, Ottnang

Rauchhaus, Mondsee

Schloss Wolfsegg, Wolfsegg

DANK AN

 

Familie Auer, Schörfling

Alfred Huber, Ottnang

Herrn & Frau Kaser, Timelkam

Antiquitäten Höglinger, Gmunden

 

Isabel Auinger und Filmpferd Belmondo, Bad Aussee

CATERING

 

 

 

 

 

 

GEFÖRDERT VON

 

Filmförderung Land Oberösterreich

Marktgemeinde Schörfling am Attersee

Marktgemeinde Gampern

Österreich 2012, HD / Farbe / 110 min

PLAY

 

Szenenfoto: Die Abendgesellschaft der Gräfin Meta

Die Abendgesellschaft in Metas Salon

DREHBERICHTE DER FILMEMACHER

Kino Finder
Immer wissen wann und wo das Falsche Herz gespielt wird:
1. Name: *
2. Email: *
3. Message: *
 
Das Falsche Herz im Kino sehen

den Film auf der Leinwand erleben

WELTPREMIERE

DAS FILMWUNDER VON REGAU

(ODER WIE ZWEI UNERSCHROCKENE FILMEMACHER AUSZOGEN, DEN INDEPENDENT FILM IN OBERÖSTERREICH ZU ETABLIEREN)

 

 

Man könnte schon fast von einem kleinen Filmwunder in Regau sprechen. Ursprünglich geplant war die Premiere und eine anschließende Laufzeit von einer Woche. Als auf einmal immer mehr Vorstellungen ausverkauft waren, beschloss man den Film um eine Woche zu verlängern, aber das Publikumsinteresse wollte einfach nicht abreißen. Nach mehreren Verlängerungen sprach man schon von einer kleinen Sensation. So gab es selbst in der dritten Woche noch Zuseher die  bei den Vorstellungen um 15:30 ohne Reservierung in der dritten Reihe landeten. Nähere Zahlen können und wollen wir hier nicht nennen, aber "Das Falsche Herz" ist jetzt schon der erfolgreichste Film von Bettina Hutterer und Cajetan Jacob. Eine konkrete Erklärung haben sie für den Achtungserfolg natürlich nicht. "Wir haben einfach unser Bestes gegeben, wenn der Film dann bei den Leuten gut  ankommt, dann freut uns das natürlich." Weitere Filmvorstellungen in anderen Kinos folgen auf jeden Fall. Die Filmemacher suchen außerdem nach einem Vertrieb, der das Organisieren der Vorstellungen erleichtert.

 

 

 

FESTIVAL PREMIERE
IN LOUISVILLE KENTUCKY

 

Nach der ereignisreichen Filmpremiere wurde der Film untertitelt und befindet sich jetzt auf dem Weg in die international Filmwelt.


Im offiziellen Wettbewerb des Louisville International Festival of Film wird Das Falsche Herz im Oktober 2012 erstmals einem amerikanischen Kinopublikum gezeigt.

SCHAUSPIELERISCH INTENSIV:

 

Luc Müller (Sebastian) und Julia Lena Lippoldt (Meta) als aristokratisches Geschwisterpaar.

FILMREZENSION

von Merima Tuzlak:

 

"Das Falsche Herz" ist ein Film, der unter die Haut geht und zeigt, wie hypnotisierend die Machenschaften einer Sekte sein können und wie schnell es geht, dass sich vormals unschuldige Menschen zu grausamen Taten hinreißen lassen, sogar in einem beschaulichen Ort wie Ampflwang.Obwohl der Film sehr düster ist, zeigt er doch auch viel Gefühl in Form von den Charakteren der Magd Therese und der Gräfin Meta von W, die während die Sekte sich weiter ausbreitet, trotzdem versuchen zueinander zu finden.

 

Fazit: Nichts für schwache Nerven, aber auf jeden Fall sehenswert, da der Film zeigt, dass man nicht die üblichen Hollywood-Klischees braucht, um einen wirklich spannenden Filmabend zu erleben.

 

 

Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht

2012 - Alle Rechte bei GRUPPE:filmkunst

Mich auf YouTube abonnieren
GRUPPE:filmkunst auf Facebook besuchen Google Plus Stream von Cajetan Jacob Regisseur Cajetan Jacob auf Twitter